Wir lieben Pancakes zum Frühstück! Zuckerfrei und vegan.

Wenn wir morgens ausreichend Zeit haben, essen wir super gern Pancakes. Sie schmecken einfach lecker, machen satt und den Tag zu etwas Besonderem. Dass diese vegan sind ist Zufall, da wir noch eine Packung Kokosdrink von dmBio offen rumstehen hatten:

Zutaten:
Pancakes
300 gr Weizenvollkornmehl
500 ml Kokosdrink von dmBio (oder andere Flüssigkeit)
1 TL Backpulver
1 Banane
eine Prise Salz
50 ml Sonnenblumenöl

Topping
Tiefkühlfrüchte nach Wahl
Mandelstifte
Agavendicksaft

Die Banane zerquetschen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Teig vermischen und fünf Minuten stehen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne ausbacken.

Für das Topping die Tiefkühlfrüchte auftauen und mit etwas Agavendicksaft süßen, anschließend über die Pancakes geben und diese mit Mandeln bestreuen.

Tiefkühlfrüchte nach Wahl auftauen und mit etwas Agavendicksaft mischen, über die Pancakes geben, mit Mandeln bestreuen.

Wir haben 11 Pancakes rausbekommen, sie reichen für 2 Erwachsene und 2 Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.