Clean Eating: Vollkorn-Laugen-Bagel mit Chia (vegan)

Bagel

Wir lieben Bagel, mit (veganem) Frischkäse und Schnittlauch oder Radieschen. Mit selbstgemachtem Hummus. Richtig gute Vollkornbagel bekommen wir hier leider sehr sehr selten, so dass ich etwas rum probiert und unsere eigenen Bagel kreiert habe.

Bagel kommen ursprünglich aus Europa, wurden dann  Ende des 19. Jahrhunderts von jüdischen Einwanderern in die USA und nach Kanada gebracht und traten von hier ihren Siegeszug an.

Die meisten Bagel kommen mit Ei und Milch daher, was sie schön fluffig macht und für eine gleichmäßige Oberfläche. Ich habe eine Variante ohne Ei und Milch, stattdessen mit Pflanzenmilch und Chia als Ei-Ersatz. Die Bagel sind dennoch schön fluffig und schmecken richtig, richtig gut. Da meine Familie sehr auf Laugengebäck steht – Kinder hier werden quasi mit der Laugenbrezel in der Hand geboren – haben ich mich für die Laugen-Variante entschieden.

Im Gegensatz zu normalem Laugengebäck, welches mit Weißmehl hergestellt wird, enthalten unsere Bagel das gesamte Korn und damit auch die ganzen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Wir benutzen Bio-Vollkorn-Dinkelmehl. Dinkel enthält mehr Vitamine und Mineralstoffe als Weizen, der heutzutage als hochgezüchtet gilt und schmeckt meiner Meinung nach besser.

Rezept für 4 Bagel:

Zutaten:

1/2 Würfel Bio-Hefe (meiner Ansicht nach gehen die Bagel damit viel besser auf als mit konventioneller Hefe)
1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
100 ml Pflanzenmilch (ich habe Soja-Reismilch genommen, Dinkeldrink ist bestimmt auch gut)
1 TL Salz
2 TL Öl
1 EL Chia und 3 EL Wasser (als Ei-Ersatz)

Bagel im Ofen

Zubereitung:

Die Hefe zusammen mit dem Ahornsirup und der Pflanzenmilch verrühren. Die restlichen Zutaten dazu geben und verkneten. Den Teig anschließend für ca. 30 Minuten, mit einem Geschirrhandtuch abgedeckt, gehen lassen.

Nun 4 Kugeln formen, etwas platt drücken und ein Loch in die Mitte bohren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 20 Minuten, zugedeckt mit einem Geschirrhandtuch, gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Einen Liter Wasser mit 2 EL Natron zum kochen bringen und die Bagel einzeln für etwa 20 Sekunden nacheinander darin kochen lassen. Wieder auf das Backblech setzen und in den vorgeheizten Ofen schieben. Ca. 20-25 Minuten backen.

Guten Appetit!

Bagel mit Hummus und Radieschen

PS: Hier habe ich noch eine (nicht vegane) Lachs-Vollkorn-Bagel Variante für Euch.

Schreibe einen Kommentar